Nepal
 
  Home > Nepal

Nepal

Seit Jahren mein Wunschziel: Nepal und die Welt der 8.000er. 2012 geht er in Erfüllung gehen.

Mehr als 2000 Bilder und über 200 Videosequenzen müssen erst einmal verarbeitet werden. Entstanden sind daraus vier Videos in FullHD Qualität (1920x1080).
Für YouTube habe ich die Videogröße reduziert und die Hintergrundmusik entfernt - Danke Gema :-(

Nepal Teil 1: von Lukla nach Namche Bazar (23:55 Minuten, 527 MB)
Nepal Teil 2: von Namche Bazar zum Everest Base Camp und Kala Patthar (29:59 Minuten, 559 MB)
Nepal Teil 3: zurück nach Lukla (18:48 Minuten, 259 MB)
Nepal Teil 4: Kathmandu (29:56 Minuten, 561 MB)


Newsticker

22.12.2012 12:32:26Die Gehzeiten sowie die GPS Tracks stehen jetzt auch zur Verfügung.
08.12.2012 13:53:48Reisebericht und dokumentierte Packliste sind fertiggestellt
07.11.2012 08:57:14Rückflüge haben perfekt geklappt. Ich bin wieder zu Hause angekommen - den Kopf immer noch voll mit tausenden von außergewöhnlichen Eindrücken!
04.11.2012 12:51:53Es gibt doch noch einen Update. Heute hiess es um 5:30 Uhr aufstehen (nach deutscher Zeit um 0:45 Uhr). Die Lodge in Lukla liegt direkt am Fluhafen, so dass man in wenigen Minuten am Check-In ist. Bei strahlendem Sonnenschein (wie an jedem der 13 Trekking Tage) und wolkenlosem Himmel ging es zurueck nach Kathmandu ins Hotel Greenwich Village. In Kathmandu hatte es heute angenehme 23 Grad und der Spaziergang durch die aufregende Stadt hat unzaehlige Eindruecke hinterlassen. Der morgige Montag steht noch zur freien Verfuegung bevor es am Dienstag um 21 Uhr Richtung Frankfurt geht. Mit dieser Reise ging ein Lebenstraum in Erfuellung. Einen detaillierten Reisebericht mit Bildern wird es demnaechst auf dieser Seite geben. Ein Video habe ich auch geplant. Fotografieren brauche ich nicht mehr viel. 3 Speicherkarten mit je 8 GB sind voll. Haengt natuerlich auch an den speicherfressenden Videoaufnahmen im Full-HD Format.
02.11.2012 11:31:06Von Pangpoche ging es heute nach Tengpoche und Besuch des alten Klosters - sehr sehenswert. Eine leichte Schleierbewoelkung laesst die Gipfel nicht mehr ganz so klar erscheinen, wie die letzten Tage, aber das Wetter ist immer noch sehr gut. Nachdem in den letzten Tagen mit Hygiene nicht viel moeglich war (entweder gar kein Wasser oder Leitungen eingefroren), habe ich vor einer Stunde die Dusche in Namche Bazar genossen. Inzwischen ist die Sicht wieder klar und in einer Stunde ist es dunkel (Nepal ist Deutschland 4 Stunden 45 Minuten voraus). Morgen erfolgt noch der Abstieg nach Lukla und am Sonntag der Rueckflug nach Kathmandu. Hoffentlich passt das Wetter, denn die kleinen Flugzeuge (14 Sitzer) koennen nur bei guter Sicht fliegen. Dies wird voraussichtlich der letzte Update sein, bevor ich wieder in Deutschland bin (Mittwoch, 7. November).
31.10.2012 10:31:41Gestern und heute standen die beiden Hoehepunkte auf dem Programm. Wanderung zum Mount Everest Base Camp (ca. 4.300 Meter) und heute die Besteigung des Kala Pattar 5.545 Meter mit genialer Aussicht auf den Mount Everest und andere Bergriesen. Geniales Wetter hat uns bisher begleitet und in drei Tagen endet die Tour in Lukla mit dem Flug zurueck nach Kathmandu.
29.10.2012 12:24:56Nach einigen Tagen ohne Internet Zugang, heute wieder einmal ein Lebenszeichen. Inzwischen sind wir in Loboche auf 4.930 Meter angekommen. Morgen geht es zum Everest Base Camp und am Folgetage auf den Kala Pattar. Dann beginnt leider schon wieder der Abstieg. Das Wetter und die Sicht sind genia. Naechste Info wahrscheinlich erst wieder in ein paar Tagen.
25.10.2012 13:12:53Heute ging es von Namche Bazar nach Khumyung. Uebernachtung auf 3.800 Meter. Besuch des Edmund Hillary Hospitals und eines Klosters in Khunde. Morgen geht es nach Pangpoche - eine recht lange Tagesetappe. Jeden Morgen haben wir herrliches Wetter und gegen Mittag zieht die Bewoelkung auf und es wird sehr kalt - auch im Aufenthaltsraum.
24.10.2012 16:12:07Nach unserem Ausflug heute zum Everest View Hotel auf 3.880 Meter hat es am Nachmittag angefangen zu regnen. Morgen soll das Wetter wieder besser werden.
24.10.2012 08:48:46Der heutige Tag steht im Zeichen der Hoehenanpassung. Von Namche Bazar ging es um 7:50 Uhr (4:05 Uhr deutscher Zeit) zum Everest View Hotel auf 3.880 Meter mit einem traumhaften Blick auf Mount Everest, Lhotse und den vielleicht schoensten Berg der Welt, der Ama Dablam (Bild siehe Facebook). Inzwischen sind wir wieder in Namche Bazar angekommen und in 30 Minuten gibt es Mittagessen. Der Nachmittag steht zur Erholung zur Verfuegung: Shopping und Besuch der German Bakery. Die naechsten Tage duerfte es keinen Update an dieser Stelle geben - aber man weiss ja nie. Hier gibt es fast ALLES. Schnelles Internet mit modernen PCs und Flachbildschirmen, Trekking Zubehoer und natuerlich Souvenirs ohne Ende (wenn auch etwas teurer).
23.10.2012 10:33:18Nachdem gestern der Flug nach Lukla reibungslos funktioniert hat, habe ich die erste Nacht in einer kalten Lodge in Monzu verbracht. Der Anstieg heute nach Namche Bazar - dem Hauptort im Solu Khumbu - verlief bei traumhaften Wetter ohne Probleme. Zwei Tage bleiben wir jetzt in Namche bevor es weiter Richtung Everest Base Camp geht. Wir haben eine tolle Gruppe und der Fuehrer spricht gutes Deutsch. Erstes Bild von Namche habe ich in Facebook geladen. Heute haben wir auch erstmals den Evererst und Lothse gesehen.
20.10.2012 11:04:553 Stunden nach dem offiziellen Start in Abu Dhabi nach Kathmandu sind wir wieder am Flughafen: Startabbruch!!! Ds kann ja heiter werden.
20.10.2012 05:41:20Das erste Etappenziel ist erreicht: Abu Dhabi. Jetzt heisst es warten auf den Weiterflug nach Kathmandu. Hier ist es schwuel heiss, auch wenn es erst 7:40 Uhr ist (in Deutschland 5:40 Uhr)
18.10.2012 23:03:58In 19 Stunden geht es an den Bahnhof. Die Vorfreude steigt ....
21.09.2012 20:00:23Heute sind die Reiseunterlagen gekommen (elektronisches Flugticket, Hinweise zur Reise, Teilnehmerliste, usw.). Dabei ist auch der "DAV Drecksack" zum Sammeln von Abfall.
29.07.2012 21:40:15Am Donnerstag, 26.07.2012 habe ich mir im Generalkonsolat Nepal in München das 30-Tage Visum geholt (40 Euro)
06.06.2012 19:51:24Heute kam vom DAV Summit Club ein Schreiben: die Kosten für den Flug haben sich um 83 Euro erhöht. Immerhin gibt es für DAV Mitglieder 30 Euro Rabatt.
04.06.2012 18:57:05Ausrüstungsgegenstände bei Globetrotter in Frankfurt vervollständigt: Daunen Schlafsack und Daunenjacke
09.04.2012 13:19:00Reise und Trekking Tasche sowie Expeditions Seesack für den Gutschein vom DAV-Summit Club bei Sport Schuster München bestellt
01.04.2012 20:15:00Die Entscheidung ist gefallen: Nepal Reise beim DAV Summit Club gebucht