Dolomiten
 
  Home > Dolomiten > Sassongher

Sassongher

Für zwei Nächte haben wir uns in La Villa (Stern) einquartiert. La Villa, auf 1.433m gelegen, ist vor allem im Winter als Skigebiet bekannt. Aber auch im Sommer eignet sich La Villa als zentraler Ausgangspunkt für Bergtouren in den Dolomiten.

Das Auto kann stehen bleiben und der Aufstieg auf das Hochplateau Gardenacia startet direkt vor der Haustüre. Teils im Wald, teils auf der Skipiste geht es kontinuierlich bergauf und nach einer Stunde und 15 Minuten erreichen wir die Gardenacia Hütte auf 2.050m.

Gardenacia Hütte
Rifugio Gardenacia 2.050m


Sella
Sellastock mit Mittagstal (davor Colfosco)

Gehzeiten

UhrzeitBeschreibungGehzeit
22. August 2011
8:40Hotel Ciasa Tamá ca. 1.500m 
9:56Rifugio Gardenacia 2.050m, Pause bis 10:171° 16'
11:46Sassongher, Pause bis 11:522° 45'
13:02Rifugio Gardenacia 2.050m, Pause bis 13:583° 55'
14:28Bergstation4° 25'
14:39Talstation 
14:47Hotel Ciasa Tamá4° 33'

GPS Daten

Die Tour wurde mit einem GPS Logger (Holux M-241) aufgezeichnet. Diese Daten können direkt in Google Earth geöffnet werden!

Aufstieg zum Rifugio Gardenacia
Aufstieg Sassongher
Abstieg Sassongher
Abstieg nach La Villa