Voralpen
 
  Home > Verschiedene Bergtouren > Seetalhorn

Seetalhorn

Auf dem Rückweg vom Lago Maggiore planen wir noch ein paar Tage in der Schweiz ein. Leider lässt das Wetter nur noch eine Bergtour zu. Wir haben uns im Hotel am See (etwas oberhalb von Grächen) einquartiert und starten am nächsten Morgen direkt vor der Haustüre. Der Wetterbericht meldet keinen Regen, aber leider stecken die 4.000er in den Wolken.

Unser Ziel ist das Seetalhorn, der Hausberg von Grächen. Immerhin 1.300 Höhenmeter müssen überwunden werden. Nur wenige Wanderer sind unterwegs und beim Abstieg nach Osten sind wir ganz alleine. Der Abstieg mündet in den Höhenweg Grächen/Saas-Fee und führt uns über die Hannigalp zurück zum Ausgangspunkt.





Gehzeiten

UhrzeitBeschreibungGehzeit
13. August 2010
9:40Hotel am See 
10:46Spielhaus Sagaland, Pause bis 10:521° 06'
11:48Abzweig Bordierhütte2° 02'
12:26Bergstation2° 40'
12:44Sattel unterhalb Seetalhorn2° 58'
14:26Abzweig Höhenweg Saas Fee4° 40'
16:03Hannigalp 2.114m, Pause bis 16:116° 17'
16:42Hotel am See6° 48'

GPS Daten

Die Tour wurde mit einem GPS Logger (Holux M-241) aufgezeichnet. Diese Daten können direkt in Google Earth geöffnet werden!
Mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.

Grächen, Seetalhorn, Abstieg Saaser Tal, Höhenweg, Hannigalp