Benediktenwand

Zum Abschluss meiner diesjährigen Bergwoche heißt das Ziel Benediktenwand. Ursprünglich mit einer Übernachtung geplant und dementsprechend den Rücksack gepackt, reduziert sich die Wanderung auf eine Tagestour am 14. September 2006.

Mit der ersten Bergbahn geht es um 8:15 Uhr auf das Brauneck. Die Bergstation befindet sich wenige Meter unterhalb des Brauneck Gipfels (1.555m) und des Brauneck Hauses. Die Wanderung führt am Kamm entlang nach Westen. Schon bald sieht man das Gipfelkreuz der Benediktenwand. Nach dem Latschenkopf bietet sich die reizvolle Alternative über die Achselköpfe an. Leichte Kletterstellen werden teilweise mit Drahtseilen abgesichert. Mitten auf dem Weg liegt ein junger Steinbock, der mich schon längst bemerkt hat, aber keinerlei Anstalten macht, den Weg frei zu machen. Ich nähere mich dem Tier, trete aber schnell den Rückzug an, da der Steinbock angriffslustig die Höner nach unten nimmt und langsam auf mich zukommt. Es dauert eine ganze Weile bis das Tier mir den Weg frei macht.

Immer wieder wandert der Blick von der Zugspitze über den Wettersteinkamm und das Karwendel, auch wenn an diesem Föhntag die Sicht nicht sehr gut ist. Der Aufstieg zur Benediktenwand 1.801m über die Ostseite ist teilweise mit Drahtseilen gesichert, stellt aber keine ernsthaften Probleme dar. Es bietet sich an, die Benediktenwand zu umrunden und über die Westseite abzusteigen. Allerdings verliert man dabei fast 500 Höhenmeter, kommt dafür aber an der Tutzinger Hütte wenige Minuten vom Weg entfernt, 1.327m) vorbei. Der Gegenanstieg endet auf dem Sattel zwischen Benediktenwand und Achselköpfe.

Auf dem Rückweg nehme ich den Normalweg nördlich der Achselköpfe und treffe auf ein Rudel von acht ausgewachsenen Steinböcken, die ohne jegliche Scheu direkt neben dem Weg grasen oder ruhen. Leider habe ich keinen Foto dabei.

Gehzeiten

UhrzeitBeschreibungGehzeit
14. September 2006
8:151. Bergfahrt 
8:32Bergstation 
9:56Sattel westlich des Latschenkopfes1° 24'
11:00Weggabel nach Überschreitung der Achselköpfe2° 28'
11:07Sattel vor Benediktenwand2° 35'
11:46Gipfel Benediktenwand 1.801m3° 24'
12:31weiter 
13:06Abzweigung Jachenau/Tutzinger Hütte3° 59'
13:31Abzweigung Tutzinger Hütte4° 23'
14:00Scharte4° 52'
14:18Sattel vor Benediktenwand5° 10'
14:24Weggabel vor den Achselköpfen5° 16'
15:10Sattel westlich des Latschenkopfes6° 02'
15:35Latschenkopf (ca. 1.700m)6° 27'
15:45weiter 
16:40Bergstation Seilbahn7° 22'

Hinweise:

Preisangaben Stand September 2006
  • Großer Parkplatz an der Talstation der Brauneckbahn.
  • Die Brauneckbahn Berg+Talfahrt kostet 15 Euro, nur die Talfahrt kostet 9 Euro.
  • Übernachtungsmöglichkeiten auf den DAV Hütten Brauneckhaus (5 Minuten von der Bergstation entfernt) oder der Tutzinger Hütte unterhalb der Benediktenwand
Leider in diesem Jahr ohne Foto unterwegs, daher keine Bilder verfügbar.