Kletterkurs 1976

Im August 1976 war ich für zwei Wochen im Allgäu, um die Grundlagen des Kletterns zu erlernen. Eine Woche auf der Kemptner Hütte und eine Woche auf der Herrmann-von-Barth Hütte. Seilknoten, Hakenschlagen, Abseilen, Prusiken, Selbstsicherung, Stand und was sonst noch zum Klettern benötigt wird. Leider habe ich mir damals keinerlei Notizen gemacht und inzwischen sind die Erinnerungen verblasst. Lediglich ein paar alte Dias erinnern an die ersten Erfahrungen im Felsklettern.

 
Uli am Treffpunkt Bahnhof in Oberstdorf, rechts die Kemptner Hütte


Erste Wanderung. Im Hintergrund rechts die Trettachspitze, links davon die Mädelegabel


Anseilknoten üben


Aufstieg zur Mädelegabel


Unser Übungsfelsen


Uli beim Abseilen im Dülfersitz (zusätzlich vom Bergführer gesichert)




Kommunikation ohne Handy. Der Bergführer bläst auf einem Plastikrohr. Die Hüttenwirtin antwortet
mit einem Jodler - das vereinbarte Zeichen für: wir kommen bald zum Essen!